Anruf genügt!   Wir kommen vor Ort ! 
03546 8320

Vorsicht Falle!

Einige Kfz-Haftpflichtversicherer gehen in letzter Zeit verstärkt dazu über, Unfall- geschädigte möglichst schnell per Telefon zu kontaktieren, um die Schadenab- wicklung beeinflussen zu können.
Dabei wird dem Geschädigten angeboten, ihm die gesamte Schadenabwicklung abzunehmen. Die Versicherung beauftragt dann häufig z.B. einen eigenen Sach- verständigen, versucht die Einschaltung eines Anwalts zu vermeiden und/oder verweist den Geschädigten bei Anmietung eines Ersatzfahrzeuges auf bestimmte Leihwagenfirmen oder Reparaturbetriebe, die kostengünstig mit dem Versicherer abrechnen.
Gibt der Geschädigte jedoch die Schadenabwicklung aus der Hand, so kann er dadurch finanzielle Nachteile erleiden. Bspw. kann eine reparaturbedingte Wert- minderung des Unfallfahrzeuges „vergessen“ werden.
Wird der Schaden nicht durch einen unabhängigen Sachverständigen dokumentiert und begutachtet, so können nachträglich Schadenhöhe und evtl. Unfallhergang nicht mehr ausreichend belegt werden.
Die Empfehlung für Unfallgeschädigte lautet daher:
Schadenabwicklung durch einen Rechtsanwalt, Dokumentation der Schäden durch einen unabhängigen Sachverständigen und Instandsetzung des Unfallschadens in einem qualifizierten Fachbetrieb.